Category

Gesangstherapie

Bin ich hochsensibel?

By Atemtechnik gegen Stress, Entschleunigen, Gesangstherapie, Hochsensibel, Hochsensibilität, Persönlichkeits-Entwicklung, Selbstbewusstsein

Wenn du mehr als 8 Punkte mit «Ja» beantworten kannst, bist du ziemlich sicher hochsensibel.

  • Meine Umwelt nehme ich sehr detailliert war
  • Ich erlebe Kunst und Musik als sehr intensiv
  • Von der Stimmung anderer Menschen lasse ich mich stark beeinflussen
  • Ich bin sehr emphatisch und einfühlend, was mir auch von anderen Mensch bestätigt wird
  • Ich habe so meine Schwierigkeiten mit Stress und Leistungsdruck
  • Vergangene Geschehnisse beeinflussen mich oft noch stark und ich denke darüber nach
  • Starre Strukturen sind mir zuwider
  • Ich bin fantasievoll und kann mir Dinge gut vorstellen
  • Gerechtigkeit ist mir sehr wichtig und dafür stehe ich ein
  • Manchmal wird es mir unter Menschen einfach zuviel und ich brauche Ruhe und Innenkehr
  • Ich reflektiere mich und meine Handlungen sehr oft

Hochsensible Menschen nehmen die Umwelt auf allen Ebenen und mit allen Sinnen verstärkt wahr. Es existieren zahlreiche Formen von Hochsensibilität. 

Praktisch jeder Sinneseindruck kann stärker und detaillierter wahrgenommen werden, was zu einem Gefühl der Überforderung führen kann. Hochsensible Menschen sind emphatisch und haben ein sehr gutes Einfühlungsvermögen. Sie verfügen über eine starke innere Wahrnehmung und reagieren intensiv auf äussere Reize.

Dies kann oft auch die körperliche Konstitution beeinflussen.

Es können auch starke Reaktionen auf Medikamente, Alkohol und Koffein sowie Anfälligkeiten für Stress, Leistungsdruck und Zeitknappheit auftreten.

Die Erklärung dazu soll im Gehirn liegen. Der Thalamus, ein Teil des Zwischenhirns, stuft bei hochsensiblen Personen mehr Reize als „wichtig“ ein. Diese erreichen dann wenig gefiltert das Bewusstsein.

Unterstützende Massnahmen (Links):

Gesangstherapie und Achtsam durch Atmen

Singen in Zeiten von Corona

Singen in bewegten Zeiten…

By Entschleunigen, Gesangstherapie, Körperarbeit, Panik entgegenwirken, Psychologisches Coaching, Resillienz, Stimmbildung, Stress

Ein grosser Vorteil der heutigen Zeit besteht darin viele Aktivitäten online ausführen zu können. Auch die Stimme lässt sich online optimal weiterbilden und Singen lernen macht auch online mit Begleitung einer Lehrperson oder Gesangstherapeut/in grossen Spass.

Gerade in bewegten Zeiten, ist das Singen eine wahre Wohltat für den Körper und vor allem die Psyche. Durch das Singen wird der Atemmuskel; das Zwerchfell bewegt und es stellt sich ein beruhigender und gleichmässiger Atemrhythmus ein. Ausserdem werden durch die Schwingungen die Organe massiert und man ist fähig den Körper auf viele verschiedene Arten zu spüren. Durch die Körperarbeit entstresst das ganze System schnell und man fühlt den positiven Effekt unmittelbar.

Es geht auch ohne Support: Heute werden viele Karaoke Versionen der meisten Songs auf Youtube hochgeladen, was es allen möglich macht mit einer «Bandbegleitung» einfach drauf los zu singen.

Denk dran: Es muss nicht perfekt sein, sondern einfach Spass machen und entspannen!